Zweiter Weltkrieg: Die Brüder, die vor den Nazis mit dem Kajak aus den Niederlanden nach Großbritannien flohen

Bildquelle, Familie Peteri

Untertitel,

Henri Peteri, der seit dem College ruderte, hatte von anderen Niederländern gehört, die versuchten, mit einem Fischerboot nach Großbritannien zu fliehen.

Immer wenn Niels Peteri einen Strand besucht, denkt er an seinen Vater Henri. Er war einer der „Engelandvaarders“, die am 21. September 1941 ist eingetroffenOh an Land, nachdem er über die Nordsee gerudert war von das Die von den Nazis besetzten Niederlande schließen sich den britischen Kriegsanstrengungen an.

Niels Peteri war ein Teenager, als er zum ersten Mal von der gefährlichen 56-stündigen Reise seines Vaters über die Nordsee erfuhr.

Wie die meisten seiner Generation sprach Henri Peteri wenig über den Zweiten Weltkrieg oder seine Rolle darin.

Nach 80 Jahren Überfahrt erinnert sich Niels daran, wie ihm die ganze Geschichte auf einmal erzählt wurde. Es war, sagt er, eine Geschichte von ungünstigen Anfängen, Brüderlichkeit und unglaublichem Mut.

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert