Passus präsentiert die Ergebnisse für das dritte Quartal 2021.

Passus SA, ein auf NewConnect gelisteter Hersteller und Integrator von Speziallösungen im Bereich Sicherheit sowie Netzwerk- und Anwendungsleistung, fasst das dritte Quartal 2021 zusammen. Die Passus SA Gruppe hat im vergangenen Zeitraum sehr gute Finanzergebnisse erwirtschaftet. Der Umsatz im dritten Quartal stieg um 67 %. jj. auf 10,4 Mio. PLN stieg das EBITDA um 187%. jj. in Höhe von 2,8 Mio. PLN, während der Nettogewinn um das Siebenfache auf 1,5 Mio. PLN gestiegen ist. Passus setzt die Strategie der Entwicklung eigener Lösungen konsequent um, zudem arbeitet das Unternehmen aktiv daran, die Vertriebsposition auf den Märkten Westeuropas weiter zu stärken.

– Wir sind mit den Finanzergebnissen, die wir im dritten Quartal 2021 erzielt haben, zufrieden. Wir betonen mehrfach, dass unsere Ergebnisse aufgrund der Besonderheit unseres Geschäfts und unserer langfristigen Projekte länger als vierteljährlich analysiert werden sollten. In diesem Fall hat das Unternehmen in den letzten neun Monaten und im dritten Quartal unserer Meinung nach hervorragende Ergebnisse erzielt, die die dynamische Entwicklung unseres Geschäfts und die Skalierbarkeit des Geschäfts widerspiegeln. Ich muss zugeben, dass wir mit dem Verkauf unserer eigenen Produkte sehr zufrieden sind, die maßgeblich zum Rekordergebnis der Firmengeschichte beigetragen haben – sagt Tadeusz Dudek, Vorstandsvorsitzender von Passus.

Passus hat in der vergangenen Zeit den Plan der Auslandsexpansion konsequent umgesetzt und unter anderem technische Workshops für Ingenieure aus Deutschland, Rumänien und Russland vorbereitet sowie neue Verträge mit Partnern abgeschlossen. Gleichzeitig wurde an der Entwicklung des Sycope-Systems zur Überwachung und Analyse der Leistungsfähigkeit von Netzwerken, Anwendungen und IT-Sicherheit gearbeitet. Der innovative Ansatz für das Datenmanagement und das proprietäre Abfragesystem, das die Analyse der in der SQL-Architektur gespeicherten Daten ermöglicht, sorgen nicht nur für eine in dieser Systemklasse unerreichte Leistung und Flexibilität bei gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit. Die Premiere der neuen Version des Sycope-Systems ist für den Jahreswechsel 2021/2020 geplant.

– In den ersten drei Quartalen dieses Jahres. Rekordergebnisse erzielten wir durch die Durchführung von zwei parallelen Forschungs- und Entwicklungsprojekten: dem EU-geförderten Projekt „Echtzeitsystem zur intelligenten Klassifizierung von Internetinhalten in polnischer Sprache zum Zwecke des Elternschutzes, der Bekämpfung von Cyberslaking und dem Schutz von Unternehmensnetzwerken“. Außerdem haben wir unser Schlüsselprodukt System Sycope entwickelt. Viele der in der zum Jahreswechsel erscheinenden Version implementierten Lösungen sind weltweit einzigartig. Wir können es kaum erwarten, sowohl von IT-Spezialisten als auch von IT-Managern bewertet zu werden. Dies wird die erste mir bekannte Lösung sein, mit der ich fast alle Daten analysieren kann, einschließlich ungewöhnlicher Daten aus dem Netzwerkverkehr. Fast jeder weiß, wie wichtig es heutzutage ist, schnell auf Probleme mit der IT-Umgebung und Cyber-Bedrohungen zu reagieren. Vor uns liegt das vierte Quartal, das in unserer Branche eine Phase steigender Umsätze und des Abschlusses von Projekten sein wird, an denen wir in den letzten Monaten gearbeitet haben. Ich hoffe, dass es wie die Vorquartale mit guten Ergebnissen endet. – fügt Tadeusz Dudek hinzu.

Die Passus SA Capital Group besteht aus Passus (Integrator von APM/NPM-Lösungen, Cybersicherheit), Chaos Gears (Cloud-Integrator), Sycope (Entwicklung proprietärer Produkte) und WiseNet (Cybersicherheit, technische Support-Teams rund um die Uhr). Die einzigartigen Kompetenzen einzelner Unternehmen ermöglichen es uns, unseren Kunden ein profiliertes Produkt anzubieten, das höchsten Ansprüchen genügt. Passus verfügt über zahlreiche Zertifikate, die es ihm ermöglichen, Projekte für uniformierte Dienstleistungen und strategische Industrien durchzuführen. Die Dienste der Gruppe werden von über 300 größten polnischen Unternehmen und Institutionen genutzt, darunter Ministerien, Kraftstoff- und Energieunternehmen, Banken und Telekommunikationsunternehmen. Passus-Lösungen ermöglichen unter anderem, Probleme mit der Netzwerk- und Anwendungsleistung sowie Cyber-Bedrohungen frühzeitig zu erkennen und zu melden, ohne eskalieren zu müssen, was zu Ausfallzeiten, Engpässen und damit finanziellen und nicht-finanziellen Kosten führen würde.

Über Passus:

Passus ist eine Kapitalgruppe, zu der Passus (APM/NPM, IT-Sicherheit), Chaos Gears (Cloud-Technologien), AISecurity und WiseNet (Cybersicherheit, Beratungsdienste und professioneller 24/7-Support) gehören. Die einzigartigen Kompetenzen einzelner Unternehmen ermöglichen es uns, unseren Kunden ein profiliertes Produkt anzubieten, das höchsten Ansprüchen genügt. Passus und seine Ingenieure verfügen über zahlreiche Zertifikate, darunter ein Arbeitssicherheitszertifikat, die es ihnen ermöglichen, Projekte für uniformierte Dienstleistungen und strategische Industrien umzusetzen. Darüber hinaus werden die Dienste der Gruppe von über 300 größten polnischen Unternehmen und Institutionen genutzt, darunter Kraftstoffunternehmen, Banken und Telekommunikationsunternehmen. Passus-Lösungen ermöglichen unter anderem, Netzwerk- und Anwendungsleistungsprobleme sowie Cybersicherheitsbedrohungen frühzeitig zu erkennen und zu melden, ohne sie eskalieren zu lassen, was zu Ausfallzeiten, Engpässen und damit finanziellen und nicht-finanziellen Kosten führen würde.

Quelle: Unternehmen, #PAS

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert