Nach der Premiere wurden 21,5 Tausend verkauft. spielt Prison Simulator – Baked Games

Am 7. November (15:00 Uhr) wurden insgesamt 21,5 Tausend auf PC-Plattformen verkauft. eine Kopie von „Prison Simulator“, herausgegeben von Baked Games, von der PlayWay Capital Group – kündigte Baked Games in einer Veröffentlichung an.

Die Premiere des Spiels auf der Steam-Plattform fand am 4. November statt. Das Spiel wurde auf den Publishing-Accounts des Unternehmens veröffentlicht.

Das Spiel belegte den elften Platz in der Umsatzklassifizierung von Steam Global Bestseller.

Geplant ist, Gameports für Konsolen, Nintendo Switch und VR-Geräte von Unternehmen der PlayWay-Kapitalgruppe zu erstellen. Das Unternehmen plant, kostenpflichtige DLC-Add-Ons einzuführen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts beliefen sich die Verkäufe des Spiels auf PC-Plattformen auf 21,5 Tausend. Kopien, Spielerbewertung auf Steam 87 Plätze basierend auf 301 Rezensionen, Steam Outstanding Wunschliste 188 Tausend. Einheiten, Anzahl der Käufe von der Wunschliste 9,1 Tsd. Stück, die Anzahl der Erstattungen PS 2,2 Tausend. Kopien, die Anzahl der PS-Demo-Downloads: 210 Tausend. Stück, die Anzahl der Downloads des Prologs 709.000. Stücke.

Verkäufe des Spiels auf der Steam-Plattform nach Ländern, gemessen am Volumen: USA 19%, China 13%, Deutschland 11%, Russland 8%, Großbritannien und Argentinien jeweils 5%, Frankreich und Türkei jeweils 4%., Polen und Kanada jeweils 3 Prozent, sonstige Länder 23 Prozent.

Verkaufsberichte werden in Bruttomengen dargestellt. Gemäß den Richtlinien der Steam-Plattform können Käufer vom Kauf zurücktreten und haben dazu bis zu 14 Tage Zeit.

(PAP-Geschäft), #PLW

pr /

Siehe auch: PlayWay SA – Kurse, Finanzergebnisse, Dividenden, Quoten, Aktienbesitz

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert