Musk organisierte das Giga Fest in Deutschland, die erste europäische Gigafactory wird seiner Meinung nach Ende dieses Jahres mit der Produktion beginnen – oTechnice.cz

Das letzte Wochenende fand in neue deutsche Fabrik Gigafactory in der Nähe des Berliner Tags der offenen Tür. Während dieser Veranstaltung erklärte Elon Musk, dass Tesla bis Ende dieses Jahres hier sein möchte Beginn der Produktion von Modell Y-Autos. Musk fügte außerdem hinzu, dass er plant, bis Ende 2022 in einer deutschen Fabrik zu produzieren 5.000 bis 10.000 Autos pro Woche.

Das sind sehr kühne Pläne, zumal Tesla immer noch wartet endgültige Genehmigung Deutsche Produktionsstätte. Die örtlichen Behörden verurteilen ihn immer noch Umweltbelastung im Bereich. Gleichzeitig ist seine Konstruktion bereits enthalten Abholzung von fast 200 Hektar Wald, Ökologen gefällt auch der Standort der Gigafactory 4 (oder Gigafactory Berlin) nicht an einer geschützten Wasserquelle, Wasserverbrauch der Fabrik und auch Lebensraumstörung Fledermäuse und andere Tiere und Pflanzen. Musk versprach jedenfalls, neue Bäume zu pflanzen und so wenig Wasser wie möglich in der Produktion zu verbrauchen.

Trotzdem glaubt Musk an die baldige Eröffnung der neuen Gigafactory. Daher veranstaltete das Unternehmen am Samstag eine nahegelegene Fabrik Feier treffend benannt „Giga-Fest„, was war hauptsächlich für Anwohner organisiert und beinhaltete elektronische Musik (von Tesla Transformers), Attraktionen und Erfrischungen sowie eine Tour durch das Fabrikinnere.

Die deutsche Gigafactory ist schon da in der Endphase des Baus. In der Vergangenheit musste der Bau aufgrund der Vorbehalte von Umweltverbänden mehrmals ausgesetzt werden. Auf der anderen Seite bringt die neue Fabrik neue Arbeitsplätze in die Gegend – Musk will in der deutschen Fabrik bis zu 12.000 Mitarbeiter einstellen.

Quelle: theverge.com

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert