Katar 2022: die bereits für die WM qualifizierten Mannschaften – Internationaler Fußball – Sport

Die Auswahl an Frankreich und Belgien wird an der teilnehmen Katar WM 2022 nach dem Sieg über Kasachstan (8:0) bzw. Estland (3:1) an einem Tag, an dem die Niederlande ihre Existenz mit einem Unentschieden gegen Montenegro (2:2) erschwerten, mit dem sie nicht in die Liste der Mannschaften aufgenommen werden konnten, die bereits ihr Ticket abgestempelt: Deutschland, Dänemark und Brasilien.

Es gibt bereits sechs Mannschaften (einschließlich des Gastgebers Katar), die bei der nächsten WM spielen werden.

Sie können auch weiterlesen: (Pekerman würde in den Ring zurückkehren: er hätte eine Vereinbarung mit einem anderen südamerikanischen Team)

Im Moment ist keiner von ihnen eine Überraschung. Die Prognosen erfüllen sich nach und nach und an diesem Samstag blieben von den stärksten Theoretikern nur die Niederlande ohne Qualifikation. Das Team, das seine Streifen am meisten hervorbrachte, war Frankreich.

Frankreich, ein Hurrikan

Der aktuelle Weltmeister wird den Termin nicht verpassen. Er musste Kasachstan schlagen und das hat er ohne Probleme geschafft. Die Männer von Didier Deschamps erledigten in 45 Minuten Kasachstan. Mit einer Leistung von Kylian Mbappé ging Frankreich zur Halbzeit dank eines Hattricks des Stürmers von Paris Saint Germain, dem ersten mit seiner Mannschaft, mit 3:0.

Dann würde er am Ende des Spiels den vierten auf seinem Privatkonto erzielen. Doch zwischen der 6. und 32. Minute brachte er den Sieg der Franzosen auf Kurs und unterbrach übrigens seit 2017 gegen die Niederlande eine vierjährige Serie ohne Tore bei einem WM-Unentschieden.

Zunächst eröffnete er mit einer Flanke vom linken Flügel von Theo Hernández, der mit der Fußinnenseite an den kurzen Pfosten endete, den Treffer; später erhöhte er die Miete, nachdem er ein Kreuz ohne Gegenwehr in die Gegend von Kingsley Coman gedrängt hatte; und schloss schließlich den Headcount nach einer weiteren Coman-Kreuzung.

Im zweiten Teil gesellte sich Karim Bemzema mit einem Double zur Party. Der Spieler von Real Madrid stand auch im Rampenlicht. Er steht in der Blüte seiner Karriere. Ihre Zahlen täuschen nicht. Und mit Frankreich hat er auch Spaß. Er schaffte den vierten nach einer Flanke von Theo und den fünften nach einer Vorlage von Mbappé.

Benzema und Mbappé wurden von Adrien Rabiot begleitet und der Parc des Princes genoss ein Spektakel aus Fußball und Toren. Unterhalb Frankreichs kämpfen Finnland und die Ukraine um den zweiten Platz in der Gruppe D. Die skandinavischen Mannschaften, die ein Spiel weniger hatten, nutzten ihre Chance gegen Bosnien, obwohl sie ab der 37. Minute mit einem Mann weniger wegen des Platzes von Jukka Raitala fehlten und fehlten ein Elfmeter durch Teemu Pukki.

Er gewann 1-3 mit Toren von Marcus Forss, Robin Lod und Daniel O’Shaughnessy. Mit zwei Punkten mehr als die Ukraine, die am letzten Spieltag gegen Bosnien antreten wird, empfängt Finnland Frankreich, um seinen Platz in den Play-offs zu sichern.

Es könnte Sie interessieren: (Santa Fe setzt seinen Traum fort: ins Halbfinale der Libertadores der Frauen)

Probleme für die Niederlande

Louis van Gaal, DT Niederländisch.

In Gruppe G gab es keine guten Nachrichten für die Niederlande, die nach ihrer Abwesenheit in Russland 2018 weiterhin um die Rückkehr zu einer WM kämpfen werden Tatsache, dass er einen Vorteil von zwei Toren hatte.

Das niederländische Team schien dank Memphis Depay den Sieg zu erringen. Zuerst eröffnete der Barcelona-Spieler das Tor vom Elfmeterpunkt. Später, in der zweiten Hälfte, erzielte er den zweiten mit einem „Delikatessen“, nachdem er seinen Marker mit einem kostbaren High Heel vorweggenommen hatte. Es war nicht genug.

Van Gaals Mannschaft senkte die Arme und Ikija Vukotic und Nikola Vujnovic verdarben in der 82. bzw. 86. Minute der in Schwierigkeiten geratenen Mannschaft die Party. Jetzt haben auch die Türkei und Norwegen die Möglichkeit, Tabellenführer der Gruppe G zu werden, die zwei Punkte weniger hinzufügen. Und obwohl die Teilnahme eines der Stars des Planeten, Erling Haaland, bei der WM in Gefahr war, hat ihm die Auslosung des Van Gaal-Teams eine Chance gegeben. Ohne den verletzungsbedingten Dortmunder Stürmer kam Norwegen beim Besuch in Oslo aus Lettland nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Mit Alexander Sorloth und Martin Odegaard an der Spitze haben sie zwar nicht gewonnen, aber der Reifenschaden der Niederlande macht sie auf sich selbst angewiesen. Beide Teams treffen am letzten Tag in Amsterdam aufeinander. Ein nordischer Sieg und ein weiterer im türkischen Montenegro, das Gibraltar 6:0 mit fünf Vorlagen von Burak Yilmaz besiegte, werden die Niederlande zum zweiten Mal in Folge aus der Weltmeisterschaft werfen. Belgien schloss die Liste der klassifizierten Mannschaften und Trainer Roberto Martínez erzielte einen weiteren Erfolg.

Jetzt hat er die vielleicht letzte Chance der belgischen Goldenen Generation, bei einem großen Turnier etwas Großes zu erreichen. Sie gewannen 3:1 gegen Estland, wobei Eden Hazard in der Elf und im zweiten durch seinen Bruder Thorgan ersetzt wurde, nachdem er ein Heads-up verschwendet hatte. Aber der große Protagonist des Duells war nicht der Spieler von Real Madrid.

Dieses Tor erzielte Atlético Yannick Carrasco, der mit einem unaufhaltsamen linken Fuß von außerhalb des Strafraums ein großartiges Tor erzielte. Zuvor erzielte Christian Benteke den ersten Treffer und dann beruhigte Thorgan Hazard seine Fans mit dem 3:1 im Finale. Mit Belgien in Katar werden die Playoffs von Tschechien und Wales ausgetragen.

Im Moment liegt Wales in Führung, das nach dem 5:1-Sieg gegen Weißrussland mit Gareth Bale in der Startelf drei weitere Punkte hat. Der Spieler von Real Madrid kehrte zum Spiel zurück, nachdem er bis zu dreizehn offizielle Spiele mit seinem Verein verletzungsbedingt verpasst hatte. Mit 2:0 zur Halbzeit wurde er für das nächste Spiel seiner Mannschaft ausgewechselt.

Ein Doppelpack von Aaron Ramsey und Tore von Neco Williams, Ben Davies und Connor Roberts ermöglichen es der Mannschaft von Robert Page, sich gegen Belgien auf sich selbst zu verlassen. Die Tschechische Republik muss Estland schlagen, die Niederlage von Wales abwarten und sie in der allgemeinen Berechnung der Tordifferenz übertreffen. Fügen Sie vorerst zwei weniger hinzu.

EFE

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert