Italien und die Schweiz kämpfen um einen Platz in der Qualifikation

Die vorletzte Runde der European Qualifiers kann ein Team in Gruppe C einordnen. Italien und die Schweiz duellieren sich an diesem Freitag um 16:45 Uhr (GMT) in Rom in einer direkten Konfrontation um die Führung.

Beide Mannschaften haben 14 Punkte. Bei den Gleichstandskriterien liegen die Italiener vor den Schweizern.

Trainer Roberto Mancini erklärte, dass der Heimfaktor für Italien entscheidend sein wird, um einen Platz bei der WM zu gewinnen.

“Die Olympischen Spiele werden sehr wichtig sein. Es wird ein gutes Spiel und wir werden gut spielen. Ein wichtiges Spiel, aber wenn wir tun, was wir wissen, haben wir viele Möglichkeiten. Es ist das wichtigste Spiel, weil es uns die Möglichkeit gibt, an der WM teilzunehmen und weil die Schweiz einen hervorragenden Fussball spielt. Wir müssen wie immer aggressiv sein“, sagte er.

Für die Schweiz ist der Sieg notwendig, um nicht von einem Stolpern des aktuellen Europacup-Meisters in der letzten Runde abhängig zu sein.

England in der Nähe der Stelle

Ein weiteres Team, das sich an diesem Freitag den Platz für die WM sichern könnte, ist England. Der aktuelle Vize-Europameister muss Albanien im Wembley-Stadion schlagen.

Zudem suchen die Briten nach einem Stolperstein aus Polen, der Andorra besucht, um seinen Platz in Katar zu erobern.

Schauen Sie sich die Spiele dieses Freitags an:Moldawien x SchottlandAndorra x PolenÖsterreich x IsraelDänemark x FäröerEngland x AlbanienUngarn x San MarinoItalien x SchweizNordirland vs Litauen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert