GAMIVO stellt Hama Gaming-Zubehör auf der Plattform vor

GAMIVO, Inhaber einer Handelsplattform für Spieler, hat eine Kooperation mit Hama, einem deutschen Hersteller von Spielerzubehör, gestartet. Ab Ende Oktober und November stehen den Nutzern der GAMIVO-Plattform die Produkte des deutschen Unternehmens zur Verfügung. Die Kooperation mit einer angesehenen Marke aus Monheim ist ein wesentlicher Schritt, um das Angebot der Verkaufsplattform für Spieler attraktiver zu machen.

Im Oktober hat die GAMIVO-Website ihr Angebot um physische Produkte für Gamer erweitert, darunter Kopfhörer, Mäuse, Tastaturen, Boxspiele und anderes Gaming-Zubehör und Sammler-Gadgets. Diese Änderung wurde von den Website-Benutzern herzlich aufgenommen. Nun arbeitet das Unternehmen, wie bereits angekündigt, an der Erweiterung des Produktangebots. Dies hat unter anderem den Auftritt von Hama-Zubehör auf GAMIVO.com zur Folge.

– Als GAMIVO gegründet wurde, bereitete sich Hama auf den 95. Geburtstag des Unternehmens vor. Die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen Partner ist für uns sehr wertvoll. Das sind auch gute Nachrichten für unsere Nutzer. Von Anfang an versuchen wir, ihnen alles zu bieten, was sie brauchen, um ihrer Leidenschaft nachzugehen, und dank der Zusammenarbeit mit Hama können wir den nächsten Schritt machen, um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen – kommentiert Mateusz Śmieżewski, Vorstandsvorsitzender von GAMIVO .

Hama wurde 1923 in Dresden gegründet und hat seit 1945 den Firmensitz im bayerischen Monheim. Aktuell hat der deutsche Hersteller von Elektronik- und Fotogeräten Niederlassungen in mehreren Ländern, darunter Österreich, Tschechien, Frankreich, Spanien, Schweiz, Polen und Großbritannien.

GAMIVO hingegen verbindet über 3 Millionen Spieler mit einer Basis von über 1.000 Verkäufern, die über 50.000 Produkte anbieten. Im dritten Quartal 2021 erzielten sie einen Gesamtumsatz auf der Plattform von 47,4 Mio. PLN. In den ersten drei Quartalen dieses Jahres. Der Umsatz der Plattform belief sich auf über 143 Mio. PLN. Im Oktober dieses Jahres wurde ein Rekordmonatsumsatz verzeichnet. und belief sich auf fast 20 Mio. PLN.

Über GAMIVO:

GAMIVO ist eine Handelsplattform für Spiele und digitale Güter. Es wurde 2017 von einem Team von Managern mit langjähriger Erfahrung in der Gaming-Branche und dem Venture-Building-Fonds Tar Heel Capital Pathfinder gegründet. GAMIVO verbindet Verkäufer mit Kunden, die nach niedrigen Preisen und hoher Qualität suchen. Durch das Sammeln von Spielen in Versionen für verschiedene Spieleplattformen an einem Ort gibt es den Spielern die Möglichkeit, Angebote einfach zu vergleichen und den besten Preis zu wählen. GAMIVO bietet seinen Kunden zudem attraktive Partnerprogramme. Die Plattform wird hauptsächlich von Nutzern aus Westeuropa und den USA genutzt.

Im Oktober dieses Jahres. Das Unternehmen erweiterte das Angebot an physischen Produkten, darunter Gaming-Zubehör und E-Sport-Bekleidung.

Quelle: Unternehmen, #GMV

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert