Für Guy Stéphan hat der Völkerbund „zweifellos“ die Verdauung des Euro ermöglicht

Die Blues sind wirklich auf neuen Grundlagen unterwegs. Nach dem Arbeitsunfall der EM, bei dem das französische Team von der Schweiz aus dem Achtelfinale entlassen worden war, habe der Völkerbund „unbestreitbar“ die Bilanz richtig gestellt, sagte Guy Stéphan in einem Interview mit AFP. „Wir haben gegen einige der besten Teams Europas gespielt, die besonders motiviert waren, die League of Nations zu gewinnen und uns zu schlagen. Und wir haben es geschafft, das zu überwinden. Das bringt Anerkennung für die Nachbesprechung, die wir nach dem Euro durchführen konnten“, bemerkt der Stellvertreter von Didier Deschamps.

Er erinnert sich daran, dass Schach zum Leben der Auswahl gehört, selbst der am besten bewaffneten. „Für eine Nationalmannschaft ist es extrem schwierig, Wettbewerbe erfolgreich zu bestehen. Es gab Spanien in den Jahren 2008, 2010 und 2012, was außergewöhnlich war. Sonst müssten wir mit Brasilien in der Zeit zurückreisen. Schau dir Deutschland an, Weltmeister 2014… Und 2018 explodierte sie durch das Ausscheiden in der ersten Runde. „

Das „attraktive“ Spiel des Blues

Heute sind die Blues „weit davon entfernt“ der WM zugewendet. Ein Sieg gegen Kasachstan am Samstag oder Finnland am Dienstag reicht ihnen, um ihr Ticket nach Katar zu entwerten. Diese Spiele, wie auch die kommenden, sollten auch die Versprechen im Spiel bestätigen, die bei den Erfolgen gegen Belgien und Spanien in einem System mit drei verbleibenden Verteidigern beobachtet wurden. „Durch diesen Systemwechsel mit drei Innenverteidigern und Lane-Spielern war die Idee, unsere drei Offensivspieler in beste Bedingungen zu bringen. [Griezmann, Mbappé, Benzema]. Es stellt sich als ziemlicher Erfolg heraus. „

„Es hat eine weitere Lesart über die französische Mannschaft und ihr Spiel gebracht, die attraktiv war“, sagte er schließlich. Beim Euro scheiden wir letztendlich aus, haben aber in unserer Gruppe vor Deutschland und Portugal den ersten Platz belegt. Manchmal wird der Moment gelesen. Wir versuchen, einen Schritt zurück zu gehen. „

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert