Ein Hurrikan wird Deutschland treffen, auch in Tschechien wird der Wind wüten

Bereits am Sonntagabend wird Deutschland im Westen des Landes mit der Bekämpfung des Windes beginnen. Es wird nicht nur nachts, sondern den ganzen Montag über windig sein. Die Böen sollen eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreichen und der Wind wird vor allem den Westen und die Mitte Deutschlands treffen, nur der Südosten und Osten des Landes bleiben verschont. In den Bergen erreicht die Windgeschwindigkeit bis zu 100 km/h. Am frühen Montagmorgen warnen Meteorologen sogar vor einem Hurrikan, wenn Windböen Geschwindigkeiten von bis zu 110 km/h erreichen. Der Wind wird am Montagabend nachlassen.

Aber die ganze neue Arbeitswoche wird windig und stürmisch sein. Am Mittwoch wird ein weiterer Sturm aus Wind und Regen über Deutschland hinwegfegen. Es besteht die Gefahr, dass die Windgeschwindigkeit in Böen 100 km/h erreicht. Gleichzeitig sollte es stark regnen. Mancherorts fallen 40 bis 50 mm pro Quadratmeter, was mehr als der Hälfte des Monatsdurchschnitts entspricht.

„In der Tschechischen Republik beginnt der Wind am Mittwoch zuzunehmen. In Unebenheiten erreicht er auch im Flachland eine Geschwindigkeit von etwa 60 km/h. Den stärksten Wind erwarten wir im Laufe des Donnerstags. Die Windböen erreichen eine Höhe von etwa 70 km.“ /h sogar in niedrigeren Positionen“, sagte Dagmar Honsová zu Novinkám.

Am Freitag sollte der Wind leicht nachlassen, es wird aber immer noch stark wehen. „Die Modelle gehen vorerst davon aus, dass sich die Einschläge in niedrigeren Positionen um etwa 55 km/h bewegen werden. Der Wind sollte mindestens bis zum Ende der Woche anhalten“, fügte Honsová hinzu.

Trotz des windigen Wetters sollten die Temperaturen steigen. Für Tschechien erwarten Meteorologen in der zweiten Wochenhälfte Temperaturen im Bereich von 9 bis 13 °C, im Süden Deutschlands sollen sie auf 15 °C steigen.

Auch in anderen Teilen Europas und sogar in Russland dürften für den Februar ungewöhnlich hohe Temperaturen herrschen.

Anneliese Schmidt

"Food-Aficionado. Typischer Web-Nerd. Amateur-Social-Media-Praktiker. Zertifizierter Unternehmer. Kaffee-Befürworter. Begeisterter Analyst."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert