Deutsche Kampfjets eskortierten russische Kampfflugzeuge in der Nähe von Lettland

Der Einsatz der deutschen Luftwaffe im Rahmen des NATO-Baltic Air Policing hat am Freitag begonnen. Die deutschen Streitkräfte übernahmen das Kommando von den Polen und patrouillierten weiterhin im Luftraum Litauens, Lettlands und Estlands, was seit 2004 Teil der ständigen NATO-Mission ist.

Fortsetzung des Materials unter dem Video

Am Freitag landeten fünf deutsche Eurofighter-Flugzeuge in Lielvarde. Bereits am Freitagmorgen starteten Kampfflugzeuge von der Basis, um zwei russische Militärflugzeuge zu eskortieren, die über den internationalen Gewässern der Ostsee in der Nähe der Hoheitsgewässer Lettlands flogen. Deutsche Eurofighter eskortierten russische Militärflugzeuge und kehrten zum Stützpunkt zurück.

Marten Eichel

"Fernsehliebhaber. Musik-Ninja. Amateur-Reisefanatiker. Speck-Fan. Freundlicher Essens-Evangelist. Freiberuflicher Organisator. Zertifizierter Twitter-Fanatiker."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert