Berlin, Italiener stürzt vom Holocaust-Mahnmal / Saltava le Platten, wird schwer verletzt

ein Italienischer Tourist wurde schwer verletzt nach einem Sturz von einem der Tausenden von Platten, aus denen das Berliner Denkmal besteht zu Ehren der Opfer des Nazi-Holocaust gegen die Juden. Wie die Online-Ausgabe des Corriere della Sera berichtet, ist es a 21 Jahre alt, die in ernstem Zustand wäre im örtlichen Krankenhaus, was wahrscheinlich zu einem leider bekannten Stunt auf dem Gelände führte, nämlich schnell über die Platten zu gehen, aus denen das Denkmal selbst besteht. Obwohl spezielle Schilder daran erinnern, dass das Begehen oder Springen auf dem Gebäude verboten ist, lieben es die Leute, das Gesetz zu brechen und oft kommt es vor, dass jemand beim bloßen Springen eingeklemmt wird.

Die Episode ereignete sich in der Nacht zwischen Samstag, 13. und Sonntag, 14. November, und der junge Mann wurde, nachdem er aus mehreren Metern Höhe gestürzt war, verwundet sehr ernster Weg zum Kopf, wie von der deutschen agentur dpa angegeben. Wie bereits erwähnt, wäre es ein junger Italiener im Urlaub in Deutschland, ein Umstand, der auch von der Zeitung Rbb unter Berufung auf die örtliche Polizei bestätigt wird, auch wenn seine Identität nach den deutschen Datenschutzbestimmungen nicht genannt wird.

ERNSTHAFTER ITALIENISCHER TOURIST NACH DEM FALL VOM HOLOCAUST MEMORIAL BERLIN: NICHT DAS ERSTE MAL …

Die Polizei führt Ermittlungen durch, um zu versuchen, rekonstruiere genau, was passiert ist, aber laut deutschen Medienberichten wäre es ein einfacher Unfall während eines Stunts gewesen, wahrscheinlich nachdem derselbe junge Mann von einer Platte gesprungen war, die ihre Höhe unterschätzt hatte.

Das Denkmal, das an die . erinnert 6 Millionen Juden getötet Von den Nazis wurde es 2005 eingeweiht und besteht aus 2.700 Betonplatten: Es ist Tag und Nacht geöffnet und befindet sich am ikonischen Brandenburger Tor in Berlin. Wie oben geschrieben, wurden zahlreiche Schilder angebracht, die auf das Verbot des Laufens und Springens auf den Tellern hinweisen, aber Episoden wie die des 21-jährigen italienischen Touristen stehen leider auf dem Programm.

© REPRODUKTION VORBEHALTEN

Aldrich Vonnegut

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert